Das Ende des Atelier du Bureau

Zwei Jahre lang haben wir das Förderatelier des Salzburger Kunstverein im Künstlerhaus okkupiert, Projekte verwirklicht, geprobt, geschaffen, gesprochen, getrunken und gefeiert. Nun werden wir Ende des Monats das Nest verlassen und unseren KollegInnen von Franziska Platz machen. Nicht aber ohne einen Blick zurück zu werfen, auf einige der Höhepunkte aus zwei glorreichen Jahren Atelier du Bureau…


30. 10. 2014
Bureau du Grand Mot präsentiert:

Das Atelier du Bureau holt seinen Einstand nach und lädt zur offiziellen Eröffnung ein. Unter anderem zu sehen ist die transmediale Performance KriegsKind von Marko Dinic in Zusammenarbeit mit Sarah Oswald und Wolfwetz.

>> Alle Fotos…
17864663411_586d52cbc1_o

***

19.12.2014

Bureau ≠ Poetro
Poetro ≠ Bureau

10 Jahre Literaturplattform Poetro, 2 Jahre Bureau du Grand Mot. Es werden gegenseitig Texte remixt und auch andere KünstlerInnen lassen es zur Feier des Tages ordentlich krachen. Darunter die grandiose Andrea Gunnlaugsdóttir, die fulminanten Yugsamas, die megahippen Circle A und der unvergleichliche Marco Döttlinger.

>> Alle Fotos…

17676487568_f825876707_o
***

25.04. – 21.06.2015
Gegen Gott sind wir Künstler

Ausstellung einer Textinstallation von der Projektgruppe des Atelier du Bureau im Café Cult.

Gegen Gott Sind Wir Künstler

***

14.05.2015
Isodance # 1

Das erste Isodance findet im Atelier und draußen im Garten vor dem Atelier statt. Das dabei produzierte erste Video tritt eine kleine Bewegung los, die über die Grenzen Österreichs hinaus geht. Gymnastik für die Revolution und gegen das Kapital – Ai!

>> Alle Fotos…
17893263615_f6857de478_k

***

13.06.2015
Scherzal – Ein Randstück

Wie auch schon zwei Jahre zuvor produzierte die Theatergruppe des Bureau du Grand Mot unter der Leitung von Patricia Lang ein Stück für die Kunstschleuder. Diesmal wurde im eigenen Atelier geprobt und aufgeführt.

DSCN2841
***

09.07. – 04.08.2015
Zur schreienden Nachtigall

Unser erstes eigenes Sommerkino in Zusammenarbeit mit My Sound Of Music. Die Reihe war so erfolgreich, dass wir sie 2016 fortgesetzt haben.

>> Alle Fotos…

11845217_441223096081636_4594186740018796525_o***

23.08. – 12.09.2015
Europe under (de)construction

Die Informellen Gruppe lud erstmals 40 junge Leute aus ganz Europa ein und erarbeitete in unzähligen Workshops, Proben und Kleinveranstaltungen ein Performancestück, das sich mit dem Europagedanken beschäftigte.

20150909_Europe-identity_(c) Robert Herbe

***

Sonstiges

Natürlich haben auch zahlreiche unserer sonstigen Veranstaltungen im Atelier du Bureau stattgefunden, wie die KulturKeule XV und XVI, das LiteraturLetscho und die zahlreichen vom mosaik gestalteten Abende unter Freunden und jenen die es noch werden wollten. Lesungen, Buchpräsentationen, Konzerte und Jam-Sessions haben hier stattgefunden; viele Arbeiten wurden hier gemacht, darunter Fotos, Bilder, Videos, Musik und und und. Das Interlab ist hier geplant und erarbeitet worden, das Labor L’art hat sich hier um seine KünstlerInnen-Betreuung gekümmert. Hier haben wir neue Freunde kennengelernt und uns von alten Bekannten verabschiedet, gelacht und gelitten, geflüstert und geschrieen. Wir möchten diese zwei Jahre nicht missen und uns noch einmal herzlich bei euch Allen bedanken – Ihr seid die Besten!

Fortsetzung folgt…

Advertisements

Ein Gedanke zu „Das Ende des Atelier du Bureau

  1. Pingback: Das Ende des Atelier du Bureau — Bureau du Grand Mot | ORANGEBLAU

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.