Die neue Gemütlichkeit

Nach unserem Auszug aus dem Künstlerhaus haben wir es uns in unserer neuen Schreibstube im Volksheim (das ist das Haus, in dem das Jazzit ist), dem Derriére la porte rouge gemütlich gemacht, in dem ihr uns ab sofort jeden Dienstag zwischen 18 und 20 Uhr zum Open Derriére treffen könnt, ehe es in den Keller zur wöchentlichen Jam Session in der Jazzit Bar geht.

Unser lieber Finn arbeitet ab sofort in der Geheimtipp-Buchhandlung Neues Leben in der Bergstraße 16. Es gibt dort neben guten Büchern und einem echt netten Gesprächspartner, auch ein Klavier und wenn ihr ganz nett fragt auch eine Tasse Kaffee.

Und zu guter Letzt erinnern wir gerne nochmal an den Einsendeschluss für das mosaik21,
das wäre der 25. September 2016. Alle Einsendungen an: schreib@mosaikzeitschrift.at

Advertisements