Bureau? Du auch!

Coverbild für „warten auf das große wort“ (2013, Edition Tandem) von Sarah Oswald und Peter Wetzelsberger.

Uns gibt es schon bald vier Jahre. Das sind 1.461 Tage / 35.064 Stunden / 2.103.840 Minuten / 126.230.400 Sekunden. In dieser Zeit haben wir zahlreiche Projekte umgesetzt und, was uns vor allem am Herzen lag, mit einigen wirklich interessanten und einzigartigen Leuten kooperiert.

Aber nach all den abenteuerlichen Eskapaden gelüstet es uns nach etwas Abwechslung, vor allem in Form neuer, ambitionierter Leute mit denen wir bisher noch nicht das Vergnügen hatten. Mit denen wir in neue Kreativfelder und Erlebniswelten vorstoßen können, die wir bisher sträflich vernachlässigt haben, und die mit uns noch einmal ein gutes Stück Kulturgeschichte schreiben möchten.

Nur: Wie kommt man eigentlich zum Bureau du Grand Mot?

  • Ihr könnt uns entweder unter bureaudugrandmot@outlook.com eine E-Mail schreiben
  • Oder uns etwas auf unserer Facebook-Gruppe hinterlassen.
  • Für Freunde der analogen Welt bieten wir jeden Dienstag zwischen 18 und 20 Uhr ein Treffen in unserer Schreibstube Derrière la Porte Rouge im Volksheim, Elisabethstraße 11 an.
  • Oder kommt zu unserem Stammtisch, jeden Mittwoch ab 17 Uhr beim Café am Kai, gegenüber vom Müllnersteg.
  • Wenn wir nicht zu beschäftigt sind, könnt ihr uns natürlich auch bei unseren Veranstaltungen anquatschen.
  • Wer sich dafür interessiert etwas beim mosaik zu veröffentlichen, erfährt hier mehr!
  • Und wer bei unserem Netlabel Labor L’art veröffentlichen möchte, kann hier Kontakt aufnehmen!

Wir freuen uns auf euch!

Advertisements