Alte Idee, neuer Plan…

Das Jugendzentrum YoCo in der salzburger Innenstadt bildet seit 50 Jahren eine Anlaufstelle für Schüler, Studenten und junge angehende Künstler. Hier nahm die Literaturplattform Poetro ihren Anfang, hier haben auch wir schon desöfteren veranstaltet und seit Schließung des Vereins Denkmal dient das YoCo als neue Anlaufstelle für die allwöchentliche Jam Session.

Nun soll dort im Herbst ein altes Projekt des Bureau du Grand Mot in überarbeiteter Form wiederbelebt werden. Der Verein mosaik und die Radiofabrik Salzburg haben Interesse an einer Kooperation bekundet. Mehr dazu in Kürze!

Advertisements