Things on Strings

Das audiovisuelle Kollektiv Polymer verbindet elektronische Musik mit einer surrealen 3D-Welt. Die vier Musiker und Visualisten Bernhard Busch, Denise Haslinger, Maximilian Helten und Simon König bespielen unterschiedlichste Settings, übertragen Projektionen in den Raum und stellen mit ihrer Arbeit die klassische Präsenz des Künstlers in Frage. Ihre Installation Things on Strings lädt zum Staunen und Verweilen ein und erreicht den Betrachter auf mehreren Ebenen. Eine Ansammlung von Fäden wird als Projektionsfläche genützt, wodurch die audioreaktiven Projektionen als im Raum stehende Hologramme erscheinen.

Zwischen 20. – 21. Juni 2017  im [kabɪˈnɛt]

Advertisements