Frau Nowak’s Transorientalischer Minibus

Smile
(C) Selina Nowak

Von 2009 bis 2016 lief im Programm der Radiofabrik Salzburg eine Musiksendung die sich der internationalen Nischenszene, dem global-subkulturellen Underground und den hierzulande leider oft übersehenen Perlen widmete, ohne dabei allzu sehr in den ethnokitsch abzutriften. Die Rede ist von Frau Nowak’s Transorientalischem Musikexpress unter der Schirmherrschaft der schönen Frau Selina Nowak herself, vormals Studentin der Arabistik, Radiojournalistin, Malerin, Wrestlerin (als Zelina Power) und einer der Köpfe von MY Sound Of Music, mit dem die Macher des mosaik vor einigen Jahren das alternative Freilichtkino Zur schreienden Nachtigall initiiert haben.

Für die zweite Staffel von Radio du Grand Mot kehrt sie in kleinerem Format zurück, nämlich der Rubrik Frau Nowak’s Transorientalischer Minibus.

 

Advertisements