Wir lesen uns die Münder wund 2018 • Finale

logo_web-22

Freitag, 8. Juni 2018, 20 Uhr, Literaturhaus Salzburg, Strubergasse 23, 5020 Salzburg.

Finale des Autor*innen-Wettbewerbs & Live-Musik

Seit 2009 gibt es jährlich den MARK-Wettbewerb für noch nicht kommerziell publizierte Autorinnen und Autoren. In den Vorrunden wählt das Publikum drei Finalist*en, die im Literaturhaus um den Hauptpreis lesen – eine professionell begleitete Publikation eigener Texte in Buchform. Über die Vergabe entscheidet eine Jury, bestehend aus Organisatoren und einer vor Ort ausgelosten Vertretung des Publikums.

Finalistinnen: 
Dominique Brass, Gewinnerin Vorrunde 1
Barbara Hauser, Gewinnerin Vorrunde 2
Katherina Braschel, Gewinnerin des Online-Votings

Gastautor: Martin Piekar
Musik: Sabrina Barth

Erstmals wird bei dieser Veranstaltung auch das druckfrische Buch von Vorjahresgewinner Matthias Gruber erhältlich sein. Alle Informationen zum Wettbewerb auf www.marksalzburg.at

Eintritt: € 6/4
Veranstalter: MARK, mosaik, erostepost, Verein Literaturhaus

Advertisements